Feuer wirbt für Tiroler Äpfel

Dienstag, 04. Oktober 2005

Die Münchner Werbeagentur Feuer konnte sich im Pitch um den internationalen Werbeetat des Südtiroler Apfelkonsortiums durchsetzen. Mit im Rennen waren außerdem Agenturen wie Heye & Partner, Unterhaching, und For Sale, München. Feuer hat in diesem Jahr bereits den deutschlandweiten Werbeauftritt für Äpfel aus Südtirol entworfen. In einer gemeinsamen Kampagne soll künftig zusätzlich für Tiroler Speck geworben werden. Als verbindendes Element gilt hier unter anderem das EU-Schutzlabel GGA (geschützte geographische Angabe), mit dem beide Produkte ausgezeichnet sind. Die von Feuer entwickelten Kommunikationsmaßnahmen umfassen den gesamten Sell-in- und Sell-out-Prozess: vom Händler-Event über Anzeigen, Großflächenplakate bis hin zu Verkostungen und Rezeptflyern. bu

Meist gelesen
stats