Feuer gewinnt Kreativwettbewerb für den Weißen Ring

Freitag, 03. Juni 2005

Mit einem 30-Sekünder will die Hilfsorganisation Weißer Ring auf ihren Einsatz für Verbrechensopfer aufmerksam machen. Die Idee für den TV-Spot, der eine Mischung aus beklemmender Realität und surrealistischer Symbolik darstellt, stammt von Feuer auf St. Pauli. Mit dem Beitrag hat die Hamburger Agentur einen vom Lokalsender Hamburg 1 initiierten Wettbewerb um den Spot für den Weißen Ring gewonnen.

Aus 57 Einsendungen von 28 Agenturen wählte die Jury unter der Leitung von Helmut Böning, ehemaliger Geschäftsführer der Hamburger Werbeagentur Böning & Haube, den besten Vorschlag aus. Produziert hat den Sieger-Spot die Markenfilm-Tochter BM8, Wedel. Für die Opferrolle konnte mit Schauspielerin Jana Pallaske ("Tatort", "Alarm für Cobra 11") eine professionelle Besetzung gewonnen werden. mh
Meist gelesen
stats