Feuer auf St. Pauli holt die Saarbrücker Zeitung

Dienstag, 06. Januar 2004

Die Hamburger Agentur Feuer auf St. Pauli hat sich im Wettbewerb um den Gesamtetat der „Saarbrücker Zeitung“ durchgesetzt. Das Nachsehen haben die Pitchteilnehmer Scholz & Friends Berlin, McCann-Erickson Hamburg und Red Cell in Düsseldorf. Aufgabe der Hamburger ist es, einen Marketingauftritt zu entwickeln, der den Relaunch der „Saarbrücker Zeitung“ begleitet. Kampagne und die neue „Saarbrücker Zeitung“ werden ab März dieses Jahres zu sehen sein. ems
Meist gelesen
stats