Feuer auf St. Pauli entwirft Kampagne für Impulse

Donnerstag, 01. August 2002

Die Hamburger Agentur Feuer auf St. Pauli hat für das Wirtschaftsmagazin Impulse eine Werbekampagne entwickelt. "Unternehmer unternehmen was" ist der Claim der Kampagne, die ab August in diversen Printmedien zu sehen ist. Das Startmotiv bezieht sich beispielsweise auf das aktuelle Wahlkampfthema Arbeitslosigkeit. "Ein Kanzler kann die Arbeitslosenzahl nicht senken. Ein Unternehmer schon", lautet die Headline der Anzeige die Feuer auf St.Pauli-Geschäftsführer Jürgen Florenz zeigt. Selbstbewusste Unternehmerpersönlichkeiten sollen als Beispiel dafür dienen, wie einzelne in der Gesellschaft Verantwortung übernehmen können.
Meist gelesen
stats