Ferrero nimmt Heye & Partner die Schoko-Kugel weg

Freitag, 09. August 2002

Wie Ferrero- Unternehmenssprecher Stephan Niessner bestätigt, wird der Süßwarenhersteller Ferrero künftig nicht mehr mit der Agentur Heye & Partner zusammenarbeiten. Die Münchner zeichneten für die Kreation der Rocher-Kampagne mit dem Schauspieler Pierce Brosnan verantwortlich.

Warum sich der Konzern von der Agentur trennt, will Niessner vorerst nicht bekannt geben. Heye & Partner geht damit ein wichtiger Kunde verloren, denn für Rocher hatte Ferrero ein Budget zur Verfügung gestellt, das im knapp achtstelligen Euro-Bereich liegen dürfte.
Meist gelesen
stats