Faultier Frank: Serviceplan bringt Verivox erstmals ins TV

Donnerstag, 20. September 2012
-
-

Faultiere sind nicht faul, sondern mögen es einfach und bequem. Wie Frank, 3D-animiert und schlau. Das Faultier ist das neue, von Serviceplan Campaign geschaffene Testimonial des Vergleichsportals Verivox. Mit ihm als Werbebotschafter bringt die Münchner Agentur das Unternehmen mit Sitz in Heidelberg erstmals ins TV. Weil Frank so ist wie er ist, prüft er - so die Aussage der Agentur - Angebote direkt bei Verivox. Dann habe er mehr Zeit zum "abhängen". TV-Premiere feiert das Commercial (Produktion: Neverest, München) heute Abend nach den "heute"-Nachrichten im ZDF. In den kommenden Wochen wird er auch in der ARD sowie auf reichweitenstarken Privatsendern zu sehen sein. Bei dem einen Spot soll es nicht bleiben. Zwei weitere Commercials will Verivox in den nächsten Monaten launchen. Regie führte Pablo Bach. Die Animation erledigte Liga 01.

Flankiert wird der TV-Auftritt Online von der Microsite schlautier-frank.de, Bannern und Wallpapern auf Portalen wie bild.de, kicker.de, spiegel.de oder transfermarkt.de (Realisation: Plan.Net). Außerdem wird das Testimonial im Rahmen der Sponsoringpartnerschaft zwischen Verivox und dem Bundesligisten Eintracht Frankfurt im dortigen Station Präsenz zeigen.

Mit Verivox erweitert Serviceplan Campaign seine Kundenliste. Der Kreativdienstleister hatte das Unternehmen in einem Pitch von sich überzeugen können. Ab sofort ist das Team um Kreativchef Henning Patzner und Beratungsgeschäftsführer Christoph Kunzendorf für den Kreativetat des Vergleichsportals verantwortlich. jm
Meist gelesen
stats