Faraway: Longchamp schickt Kate Moss für Online-Movie in die Ferne

Mittwoch, 09. März 2011
-
-


Das Taschenlabel Longchamp und sein Langzeit-Testimonial Kate Moss gehen mit einer neuen Kampagne an den Start. Herzstück des Auftritts für die mittlerweile dritte Taschenkollektion, die das Topmodel für die Luxusmarke entwarf, ist ein zweieinhalb-minütiges Online-Video mit dem Titel "Faraway". Zu sehen gibt es den Spot unter anderem auf Longchamp.com. Auf Plattformen wie Youtube wird er auch in Form von Bannerwerbung eingesetzt. Bereits Ende Februar machte Longcamp mit 10-sekündigen Teasern via Facebook und Twitter auf den Kurzfilm aufmerksam. Die Musik im Spot stammt von Nancy Sinatra und Lee Hazlewood ("Sand"). Gedreht wurde das Commercial in Marokko im Retro-Stil mit einer Super-8-Kamera. Im Zuge der Kampagne findet auch ein weltweiter Wettbewerb unter Modebloggern statt. Diese präsentieren auf der Longchamp-Website ihre besten Reisefotos. Die User können für ihren Favoriten voten. Der Gewinner darf dann seine eigene "Faraway"-Fotokampagne in einem Land seiner Wahl drehen.

Flankiert wird das Video von insgesamt acht Motiven, die ebenfalls ausschließlich digital eingesetzt werden. Eine Schaltung in Printtitel ist nicht vorgesehen. Geshootet wurde im November vergangenen Jahres in Marokko. Als Fotograf war Alasdair McLellan an Bord. Die Rolle des Artistic Director übernahm Lee Sillingham, das Styling verantwortete Katy England, die bereits an der ersten "Kate Moss for Longchamp"-Kampagne zusammen mit Fotograf David Sims beteiligt war. Ende März soll es außerdem eine App für iPhone und Android geben. jm
Meist gelesen
stats