Fanta lässt vier Agenturen zum Pitch antreten

Mittwoch, 25. August 2004

Die deutsche Coca-Cola-Zentrale in Berlin lässt um den Werbeetat für seine Limonadenmarke Fanta pitchen. Das hat das Unternehmen jetzt offiziell bestätigt. Details zur Wettbewerbspräsentation will der Konzern nicht bekannt geben. Es gilt jedoch als sicher, dass neben Etathalter Brand Lounge die ebenfalls in Düsseldorf ansässige Agentur McCann-Erickson, die bereits für Coca-Cola arbeitet, sowie die beiden Hamburger Agenturen Jung von Matt und Scholz & Friends zum Pitch eingeladen sind. bu
Meist gelesen
stats