"Fair, offen, transparent": Heimat und Easycredit lassen die Kunden ran

Mittwoch, 27. Februar 2013
-
-

Faule Kredite, riskante Geschäfte, Schrottpapiere - die weltweite Finanzkrise hat das Image der Banken nachhaltig geschädigt. Dass es in der Branche nicht nur schwarze Schafe gibt, suggeriert jetzt eine neue Werbekampagne von Heimat für Easycredit. Die Berliner Werbeagentur, die ihre Kompetenz in puncto Finanzkommunikation bereits seit Jahren für die Volksbanken und Raiffeisenbanken unter Beweis stellt, setzt bei dem Auftritt vor allem auf die Einbindung der Kunden - und zwar im wortwörtlichen Sinne.
Die neuen TV-Commercials von Easycredit, die seit gestern auf reichweitenstarken Sendern wie RTL, Pro Sieben, Kabel 1 und Sat 1 laufen, kommen wesentlich authentischer rüber als die Banken-Spots, die sonst so in den Werbeblöcken zu sehen sind. Das dürfte vor allem daran liegen, dass die Kunden tatsächlich selbst Hand anlegen durften. So wurden die Werbefilme von den Protagonisten unter Anleitung des Regisseurs Markus Bader eigenhändig gedreht.

Die Hauptrolle in dem ersten TV-Spot spielt ein junges Pärchen, das in seinem Videotagebuch den Zuschauern Einblick in ihren Alltag gewährt und erzählt, was ihre Beziehung zu einer fairen Beziehung macht - nämlich Individualität, Sicherheit, Transparenz und Flexibilität. Easycredit, als Marke der TeamBank ebenfalls Teil der Finanzgruppe Volksbanken Raiffeisenbanken, suggeriert in der Kampagne, dass die Erfolgsformel für zwischenmenschliche Beziehungen auch für Beziehungen zwischen Kunden und ihrer Bank gilt - und leitet daraus den Slogan „Fair. In jeder Beziehung.“ ab.

„Die wenigsten Verbraucher sind ausschließlich an günstigen Kreditkonditionen interessiert. Vielmehr stellen sie sich die Frage, wie die Bank mit dem Kreditnehmer umgeht. Und da kommt die Fairness ins Spiel. Ein Kriterium, das im Wettbewerb leider allzu oft nicht gelebt wird, aber bei den Verbrauchern eine hohe Relevanz hat“, erklärt Thilo Feuchtmann, Bereichsleiter Produkt und Marketing. Der 45-sekündige TV-Spot wird flankiert durch Online-Maßnahmen und Plakaten in den Geschäftsstellen der Volksbanken und Raiffeisenbanken sowie den Easycredit-Shops. mas
Meist gelesen
stats