Fahrnholz & Junghanns & Raetzel gewinnen Printetat von Ouzo 12

Dienstag, 05. März 2002

Fahrnholz & Junghanns & Raetzel (FJR) hat den klassischen, nationalen Printetat für die Spirituosenmarke Ouzo 12 gewonnen. Bislang betreute die Münchner Agentur die Marke, die über Campari Deutschland vertreten wird, lediglich im Promotion-und Handelsbereich.

Die erste Printkampagne aus der Feder von FJR startet im Mai bundesweit in Titel wie "Stern", "Spiegel" und "Focus". Auch eine Fachkampagne ist in Planung. Bisheriger wurden die Printkampagnen von Heye & Partner betreut, die im Wettbewerb um den Etat das Nachsehen hatten.
Meist gelesen
stats