FJR wächst wieder zweistellig

Montag, 28. Januar 2008
Steigern Umsatz: Hans Fahrnholz, Thomas Junghanns und Henner Raetzel (v.l.)
Steigern Umsatz: Hans Fahrnholz, Thomas Junghanns und Henner Raetzel (v.l.)

Die Münchner Agentur Fahrnholz & Junghanns & Raetzel (FJR) konnte ihren Honorarumsatz im vergangenen Jahr um 11 Prozent steigern. Das Team um die drei Gründer erwirtschaftete 2007 ein Gross Income von mehr als 6 Millionen Euro. Die Mitarbeiterzahl stieg von 42 auf 45. Grund für das Wachstum sind unter anderem die Etatgewinne von Paulaner Hellbier, Kandy Mobile und Frankenwein. Zudem erhöhten Bestandskunden wie Walt Disney Home Entertainment, Bel Adler und Campari das Auftragsvolumen. Beim Kunden Kärcher kamen weitere Produktbereiche hinzu. Für 2008 rechnet die Agentur erneut mit weiterem Wachstum. mam

Meist gelesen
stats