FJR steigert Umsatz

Dienstag, 22. August 2006

Die Münchner Werbeagentur Fahrnholz & Junghanns & Raetzel (FJR) hat ihr Gross Income um 10 Prozent auf 2,75 Millionen Euro erhöht. Für 2006 erwartet das Unternehmen einen Umsatz von 5,5 Millionen Euro. Grund für die positive Geschäftsentwicklung ist zum einen Neugeschäfte wie Nestlé Waters Deutschland mit den Marken S. Pellegrino, Vittel und Perrier. Außerdem haben viele FJR-Kunden während der Fußball-WM ihre werblichen Aktivitäten ausgeweitet. Für das 2. Halbjahr rechnet die Agentur mit weiteren positiven Impulsen durch noch ausstehende Etat-Entscheidungen. bu

Meist gelesen
stats