FJR schleckt Eiscreme von R&R

Freitag, 31. Mai 2013
Plakatmotiv von FJR für Milka Eishörnchen (Bild: FJR)
Plakatmotiv von FJR für Milka Eishörnchen (Bild: FJR)

Der Speiseeishersteller R&R Ice Cream will das Markengeschäft ausbauen und lässt sich dabei von einer Werbeagentur unterstützen. Ab sofort kümmern sich die Kreativen von FJR in München um den Etat des Unternehmens mit Deutschlandsitz in Osnabrück. Die erste Kampagne ist bereits zu sehen. Auf Großflächenplakaten, die auch in Österreich zum Einsatz kommen, wird für neue Geschmacksrichtungen und Sorten geworben, die R&R in Lizenz zum Beispiel für Mondelez herstellt. Dazu gehören "Milka Eishörnchen" und die Keksmarke Oreo, die es nun auch in Form eines Eiscreme-Sandwiches gibt. Ziel der Werbekampagne ist es, die neuen Produkte bekannt zu machen und für die gesamte Palette von R&R Ice Cream eine größere Zielgruppe zu gewinnen. Das Unternehmen, zweitgrößter Eishersteller in Europa, produziert viel für den Handel, will in Zukunft aber auch das Geschäft mit Marken forcieren.

"Mit der Marke lässt sich noch unheimlich was bewegen", erklärte Brand Manager Birger Lahme kürzlich in der "Lebensmittel Zeitung", die wie HORIZONT im Deutschen Fachverlag erscheint. Auch bei der werblichen Inszenierung will man laut Mitteilung der Agentur FJR auf die Kraft der Marke setzen. Das Motto lautet: "Kleine Auszeit, großer Eisgenuss". mam
Meist gelesen
stats