FJR erhält Etat für Tri Top

Dienstag, 16. März 2010
-
-

Die Münchner Agentur FJR kann das Geschäft mit dem Kunden Drinkstar weiter ausbauen. Neben Deit und Frucade betreut das Team um Kreativgeschäftsführer Hans Fahrnholz nun auch die Marke Tri Top. Der Getränkesirup soll mit einer integrierten Kommunikationskampagne beworben werden. Diese wird derzeit von FJR entwickelt. Tri Top gehört zu den Marken, die in den 70er Jahren besonders beliebt waren. Mit der Wiederbelebung will der Kunde "Do it yourself" auch bei der Getränkeauswahl populär machen.

"Früher war Tri Top schon bei Kindern sehr beliebt - und wird es auch heute wieder werden. Und die Älteren kennen die Kultmarke natürlich noch aus eigenem Erleben", sagt Volkmar Goebel, Marketingdirektor bei Drinkstar.

Mit dem Gewinn von Tri Top setzt FJR nach eigenen Angaben seine erfolgreiche Neugeschäftsserie des vorigen Jahres fort. Zwei weitere Neukunden seien bereits in Sichtweite. Um die zusätzlichen Aufgaben zu bearbeiten, ist die Agentur derzeit auf Personalsuche. mam   
Meist gelesen
stats