FGK setzt sich bei Badenia durch

Donnerstag, 06. Dezember 2007
-
-

Die Düsseldorfer Agentur FGK hat den Etat der Bausparkasse Badenia gewonnen. Die Entscheidung fiel nach einem Pitch gegen drei weitere Mitbewerber. Bei der Agentur übernimmt der Ableger FGK Die Dritte die Betreuung des Kunden, der zur AMB Generali Gruppe gehört und zu den fünf größten deutschen Bausparkassen zählt. FGK hat ein Konzept zur strategischen und kommunikativen Positionierung von Badenia entwicklet, mit dem die Marke inhaltlich und optisch deutlich vom Wettbewerb abgehoben werden soll. Die kreative Umsetzung ist bereits im Gange. Zu den Maßnahmen gehören Anzeigen, Broschüren, Flyer und die Überarbeitung des Internetauftritts.

Badenia war werblich länger nicht in größerem Rahmen präsent. Die letzte breit sichtbare Kampagne stammt aus dem Jahr 2003 und wurde von der Agentur Jung von Matt/Neckar in Stuttgart entwickelt. mam
Meist gelesen
stats