FGK schafft frisches Image für den DGB

Mittwoch, 29. März 2000

Der Deutsche Gewerkschaftsbund hat die Düsseldorfer Agentur FGK mit der Entwicklung einer Imagekampagne beauftragt. Der Etat liegt bei knapp 10 Millionen Mark. Basismedium für den Auftritt ist das Plakat, flankiert von Anzeigen in TV-Programmies und "Bild am Sonntag". Auch die Schaltung eines Kinospots ist geplant. Konkretes Ziel des DGB ist es, den seit einigen Jahren anhaltenden Mitgliederschwund zu stoppen. So sollen sich vor allem moderne Arbeitnehmer und junge Menschen von der Kampagne angesprochen fühlen.
Meist gelesen
stats