FCB Wilkens und Ogilvy & Mather pitchen um Advance Bank

Dienstag, 24. März 1998

FCB Wilkens, Hamburg, bisheriger Betreuer des Advance-Bank-Etats, muß das rund 25 Millionen Mark schwere Budget der Münchner Direktbank jetzt in einem Pitch verteidigen. Und zwar gegen die Dresdner-Bank-Agentur Ogilvy & Mather, Frankfurt. "Im Zuge des Wechsels der Besitzverhältnisse überprüfen wir nun auch unsere Kommunikationsstrategie", begründet Advance-Bank-Marketingleiter Hubertus Flüchter die bevorstehende Wettbewerbspräsentation. Am 1. Januar des Jahres wechselte die Advance-Bank bekanntlich aus dem Schoß der Bayerischen Vereinsbank zur Dresdner Bank. Die Bayerische Vereinsbank hatte ihre Direktbanktochter verkauft, um die bevorstehende Fusion mit der Hypobank vorzubereiten.
HORIZONT Newsletter Kreation Newsletter

Die besten Kampagnen des Tages

 


Meist gelesen
stats