Exxon Mobil vergibt weltweiten Mediaetat an Zenith

Donnerstag, 23. November 2000

Der fusionierte Mineralölkonzern Exxon Mobil ist bei der Suche nach einer Mediaagentur fündig geworden. Im Pitch um den auf rund 100 Millionen US-Dollar geschätzten Etat für die beiden Geschäftsbereiche Kraftstoffe sowie Gleit- und Schmierstoffe hat sich Zenith Media durchgesetzt. Das Nachsehen haben die Mitbewerber Starcom Media Vest, Universal McCann und Optimum Media, die sich bislang den Mediaetat von Exxon Mobil teilten. Ebenfalls aus dem Rennen ist Carat. Etatgewinner Zenith Media gehört jeweils zur Hälfte Saatchi & Saatchi und der britischen Cordiant Communications Group.
Meist gelesen
stats