Ex-Telemaz-Geschäftsführer starten Bubbles Film in Berlin und Hamburg

Mittwoch, 12. Januar 2011
Das Bubbles-Trio: Barbara Kranz, Eugen Stemmle und Petra Felten-Geisinger (v.l.)
Das Bubbles-Trio: Barbara Kranz, Eugen Stemmle und Petra Felten-Geisinger (v.l.)

Die ehemaligen Geschäftsführer der Werbefilmfirma Telemaz Petra Felten-Geisinger, Barbara Kranz und Eugen Stemmle machen sich mit Bubbles Film selbständig. Das Unternehmen will neben Werbefilmen auch Bewegtbildproduktionen für das Internet sowie andere Multimedia-Kampagnen anbieten. Außerdem wollen die erfahrenen Produzenten künftig Spielfilm- und TV-Formate für ihre Kunden realisieren. Die neu gegründete Produktionsfirma hat bereits 22 Regisseure unter Vertrag, darunter Anders Halberg, Matthäus Bussmann, Frederic Potier, Lewi und Jan Gleie. Das Trio geht an den Unternehmensstandorten Hamburg und Berlin an den Start. In der Hansestadt sind Felten-Geisinger und Stemmle die Ansprechpartner für Agenturen und Kunden. Das Duo leitete dort bis Ende vorigen Jahres die Hamburger Telemaz-Dependance, die jetzt von Telemaz-Gründer Jürgen Bertrams allein geführt wird. Barabara Kranz wird ihre berufliche Heimat weiterhin in Berlin haben. Ihre Position bei Telemaz wurde im Dezember vorigen Jahres von Ute Ressler übernommen. Mit Bubbles will Kranz nun ganz im Gegensatz zu ihrem vorherigen Arbeitgeber, der unter dem Dach der Mood & Motion angesiedelt ist und zu den größten Produktionsfirmen Deutschlands zählt, klein und wendig bleiben. "In der neuen Konstellation und der jetzt gewählten Unternehmensgröße kann man flexibel und vor allem persönlich auch die Kundenwünsche und Anforderungen eines sich ständig ändernden Marktes reagieren", sagt sie.

Zu den Werbe- und Spielfilmen, die Felten-Geisinger, Kranz und Stemler in der Vergangenheit produziert haben, zählen Werbespots für Deutsche Bahn, Mercedes-Benz, Niveau und die Dresdner Bank, die hoch dekorierte Viral-Kampagne mit Horst Schlämmer für Volkswagen sowie der Spielfilm "Horst Schlämmer - Isch Kandidiere" aus dem Jahr 2009.

Felten-Geisinger war Mitgründerin von Telemaz und blickt inzwischen auf 24 Jahre Erfahrung in der Werbefilmbranche zurück. Kranz war zunächst acht Jahre lang Geschäftsführerin und Partnerin von Laszlo Kadar Film, bevor sie in die Geschäftsführin von Telemaz Berlin wechselte, wo sie ebenfalls acht Jahre lang tätig war. Rund 20 Jahre Berufserfahrung kann Stemmle vorweisen. Er hat im Bereich Werbefilm nahezu sämtliche Stationen durchlaufen: vom Regieassisistent über Aufnahmeleiter und Regisseur bis hin zum Produzenten. Zuletzt war er acht Jahre lang als Geschäftsführer von Telemaz Hamburg tätig. bu
Meist gelesen
stats