Eventagenturen vor dem großen Fußball-Fieber

Freitag, 15. April 2005

Das aktuelle Ranking der Eventagenturen lässt auf eine Konsolidierung im Markt für Live Marketing schließen. Auf den ersten drei Plätzen zeigt sich gegenüber dem Vorjahr ein unverändertes Bild. Nach der Wuppertaler Vok Dams Gruppe, die mit einem Honorarumsatz von 20 Millionen Euro wieder die Nase vor hat, folgen wie im Vorjahr Max Sense in Groß-Gerau (12,7 Millionen Euro) und Kogag in Solingen (10,06 Millionen Euro).

Der Marktführer liegt mit seinem Umsatzplus in Höhe von 6 Prozent genau im Durchschnitt der zehn erstplatzierten Eventagenturen. Für die nächsten eineinhalb Jahre setzten die Eventagenturen ihre Hoffnungen vor allem auf die Fußball-WM, Pharma und Automobilzulieferer. si

Mehr zum Thema in der aktuellen Printausgabe von Horizont.
Meist gelesen
stats