Eurobest verzeichnet Einsendungsplus von 11 Prozent

Dienstag, 23. November 2004
Themenseiten zu diesem Artikel:

Einsendungsplus Einsendung Deutschland Frankreich Belgien


Mit 3727 Einsendungen verzeichnet das Online-Werbefestival Eurobest ein Plus von 11 Prozent gegenüber dem Vorjahr. 385 Agenturen aus 28 Ländern schickten ihre Arbeiten in den Kategorien TV/Cinema, Print, Outdoor und Radio ein. Der Löwenanteil kommt aus Deutschland. 61 Agenturen stehen mit 618 Arbeiten im Wettbewerb. An zweiter Stelle liegt Frankreich mit 449 Einsendungen. Danach folgen Schweden mit 395 und Belgien mit 308 Beiträgen.

Die Arbeiten werden von einer Jury unter Vorsitz von Sven-Olof Bodenfors, Gründer und Senior Partner der schwedischen Agentur Forsman & Bodenfors bewertet. Die Bekanntgabe der Shortlist erfolgt am 30. November unter www.eurobestlive.com. bu
Meist gelesen
stats