Eurobest gibt restliche Jurymitglieder bekannt

Donnerstag, 21. Oktober 2010
-
-

Nur noch wenige Wochen, dann findet in Hamburg das Eurobest Festival statt. Die Organisatoren des Kreativwettbewerbs, der vom gleichen Veranstalter ausgelobt wird wie die Cannes Lions, haben jetzt ihre restlichen Jurymitglieder bekannt gegeben. Fünf Deutsche sind dabei. In der Design-Jury gibt Heinrich Paravicini, Kreativchef von Mutator Design in Hamburg, sein Votum ab. Jurypräsident der zehn Mitglieder starken Jury ist Eugene Baby, Chairman von VBAT in den Niederlanden. Im Bereich Craft wird Deutschland von Arno Lindemann, Kreativchef von Lukas Lindemann Rosinski in Hamburg, repräsentiert. Diese Jury hat nur sieben Mitglieder und wird von Filip Nilsson, Executive Creative Director von Forsman & Bodenfors in Schweden, geleitet.

Der Chief Executive Officer von Initiative Deutschland Volker Helm ist bei der Media Jury mit dabei. Die zehnköpfige Jury wid von Nikki Mendoca, President von OMD EMEA in Großbritannien, angeführt. Im der neu eingeführten Wettbewerbssparte PR wird Deutschland von Uta Behnke, Managing Director von Edelman vertreten. Auch hier sind es zehn Jurymitglieder, den Vorsitz hat Jean-Pierre Beaudoin, Co-Chair und Managing Director der Groupe i&e in Frankreich.

Tom Hauser, Creative Director von Grabarz & Partner in Hamburg, hat bei Eurobest in diesem Jahr gleich zwei Jobs: Er ist nicht nur - wie bereits angekündigt - Mitglied der Direct & Sales Promotion Jury, sondern darf auf bei der Königsdisziplin Integrated dabei sein. Hier gibt es elf Mitglieder, den Juryvorsitz hat Linus Karlsson, Partner & Executive Creative Director von Mother in den USA.

Das Eurobest Festival findet am 7. und 8. Dezember in Hamburg statt und gilt als einer der renommiertesten europäischen Kreativwettbewerbe. bu
Meist gelesen
stats