Euro RSCG strukturiert um

Donnerstag, 14. Januar 1999
Themenseiten zu diesem Artikel:

Euro RSCG Paris Weggang Citroën Neustruktur Intel Philips


Nach dem Weggang der Agenturmitgründer von Euro RSCG GBHR Pascal Grégoire (zu Leagas Delaney Paris Centre) und François Blachère (zu DMB&B Paris) strukturiert Euro RSCG um und gründet Euro RSCG Works. Nach der von Jacques Séguéla organisierten Neustrukturierung werden Euro RSCG GBHR und die extra für den Kunden Citroën gegründete Einheit zusammengelegt. Euro RSCG Works startet mit einem Gross Income von 36 Millionen Mark (soll in den nächsten drei Jahren auf 60 Millionen Mark steigen), mit 140 Mitarbeitern und Kunden wie Intel, Philips, Louis Vuitton - und Citroën. Die Agentur wird vonNathalie Varagnat (bislang in der Generaldirektion von Grey Frankreich) und dem weltweiten Citroën-Kundendirektor Yves del Frateco präsidiert. Neuer Kreativchef von Euro RSCG Works wird der BDDP-Mann Jean-Claude Jouis. Lucie Pardo, erst im Herbst von Publicis zu Euro RSCG gewechselt, ist anscheinend dabei, ihren Ausstieg zu verhandeln.
Meist gelesen
stats