Euro RSCG gewinnt die Zeitungsgruppe Welt

Montag, 04. Dezember 2006
Euro RSCG-Chef Geyr: "Spannende Herausforderung"
Euro RSCG-Chef Geyr: "Spannende Herausforderung"

Die Düsseldorfer Agentur Euro RSCG hat sich den Gesamtetat der Zeitungsgruppe Welt/Berliner Morgenpost von Axel Springer gesichert. Das Mandat umfasst die Betreuung der Titel "Die Welt", "Welt Kompakt", "Welt am Sonntag" und "Berliner Morgenpost". Die Entscheidung fiel nach einem Pitch an dem unter anderem Etathalter Jung von Matt/Spree, Berlin, und KNSK in Hamburg teilgenommen haben. Euro RSCG soll für sämtliche Print- und Online-Ausgaben der Gruppe tätig werden. Die Maßnahmen sind medienübergreifend angelegt, ein Schwerpunkt liegt allerdings im Online-Bereich. Die Zusammenarbeit startet am 1. Januar 2007. "Wir freuen uns, den Weg einer Zeitungsmarke hin zu einer Medienmarke begleiten zu dürfen. Das ist eine spannende Herausforderung", kommentiert Agenturchef Andreas Geyr den Etatgewinn. Euro RSCG arbeitet bereits für Bild.T-Online.de mam

Meist gelesen
stats