Euro Effies: Deutsche Agenturen führen die Shortlist an

Mittwoch, 09. Juni 2010
Begehrt: Der Euro Effie
Begehrt: Der Euro Effie

Die Finalisten für die diesjährigen Euro Effies stehen fest. Insgesamt haben es 29 Arbeiten in die Schlussrunde des Wettbewerbs des europäischen Agenturenverbands EACA geschafft. Gleich zehn davon kommen aus Deutschland. Drei Nominierungen gab es für die Hamburger Agentur Draft FCB mit Arbeiten für den Kunden Beiersdorf. Zweimal auf der Shortlist vertreten ist Heimat mit den Kunden Hornbach und McFit. Weitere deutsche Finalteilnehmer sind BBDO Düsseldorf, DDB, Grey, Philipp und Keuntje sowie Serviceplan.

Die Juroren werden am 29. Juni über die Gewinner entscheiden. Aus Deutschland gehören TBWA-CEO Sven Becker und Judd Labarthe, Planning-Chef von Argonauten G2, dem Gremium an. Die Preisträger werden am 15. September bei einer Gala in Brüssel gekürt. mam 
Meist gelesen
stats