Euro-Effies: Deutsche Agenturen dominieren Kategorie Automotive

Mittwoch, 16. September 2009
-
-

Bei der diesjährigen Verleihung der Euro-Effies wurden deutsche Agenturen mit insgesamt vier Medaillen ausgezeichnet. In der Nationenwertung belegt Deutschland damit den 2. Platz, hinter Großbritannien. Gold und Silber gingen an MAB in Berlin für die Kampagnen "Sunset Boulevard" (Gold) und "Condensed 1ntensity" (Silber) für den Münchner Autohersteller BMW. Die Agentur gehört zur deutschen TBWA-Gruppe. Mit Bronze prämiert wurden DDB Berlin für die Golf-Kampagne "Experience real value" für Volkswagen und Draft FCB in Hamburg für die Kreation "Good Investment" für Nivea for Men DNAge.

Exklusiv für Printabonnenten

Exklusiv für Printabonnenten

Mehr zu den Euro-Effies 2009 finden Sie in der Ausgabe HORIZONT 38/2009.

HORIZONT abonnieren
HORIZONT E-Paper abonnieren


Der Grand Prix ging in diesem Jahr an McCann-Erickson in London für die Kampagne zum Microsoft Xbox-Spiel Halo 3. Als Agency Network of the Year ist ebenfalls McCann-Erickson ausgezeichnet worden. HOR
Meist gelesen
stats