Etatgewinn: Jung von Matt wird für Börse Stuttgart aktiv

Montag, 05. Dezember 2011
Börsensaal in Stuttgart
Börsensaal in Stuttgart

Jung von Matt/Neckar hat sich den Werbeetat der Börse Stuttgart gesichert. Die Agentur wird für ihren neuen Kunden ein Kampagnengerüst entwickeln, das die Börse Stuttgart bei Privatanlegern attraktiver machen soll. Geplant sind Kommunikationsmaßnahmen in Print, TV und Online. Jung von Matt/Neckar habe ein Konzept vorgelegt, "das nicht nur kreativ heraus sticht, sondern auch langfristig funktioniert", kommentiert Rembert Schifferings, Head of Marketing Börse Stuttgart, die Etatvergabe, die zwischen mehreren Pitchteilnehmern entschieden wurde. Auf Agenturseite nimmt man laut Kretaivgeschäftsführer Achim Jäger eine große Herausforderung an: „Die Finanzwelt hat es zurzeit schwer bei den Menschen. Umso wichtiger ist es, mit einer klaren und intelligenten Kampagne aufzuklären und die Vorteile der Börse Stuttgart zu kommunizieren", so Jäger. jf
Meist gelesen
stats