Etatgewinn: JWT wird kreative Leadagentur von Nokia

Mittwoch, 03. Juli 2013
JWT soll für Handys von Nokia trommeln (Foto: Nokia)
JWT soll für Handys von Nokia trommeln (Foto: Nokia)

Nachdem es zuletzt nicht sehr viele erfreuliche Nachrichten für das internationale JWT-Netzwerk gab, kann die WPP-Tochter jetzt einen wichtigen Erfolg verbuchen. Der Handyhersteller Nokia macht JWT zu seiner kreativen Leadagentur. Das bestätigt der Konzern via Pressemitteilung. Die Entscheidung fiel nach einem internationalen Pitch. "Wir freuen uns mit JWT zusammenzuarbeiten und werden mit neuen und kreativen Ideen aufwarten, die die emotionale Anziehungskraft unserer Produkte stärken", sagt Tuula Rytilä, Chief Marketing Officer bei dem finnischen Konzern. JWT ist bereits seit 2007 für Nokia tätig, allerdings nicht als kreative Leadagentur. Diese Rolle hatte bis 2011 Wieden + Kennedy inne. Nachdem sich die Wege von Kunde und Agentur getrennt hatten, arbeitete das Unternehmen mit verschiedenen Dienstleistern auf Projektbasis zusammen.

Jetzt haben sich die Verantwortlichen wieder für einen festen Kreativagenturpartner entschieden. In Deutschland kümmert sich das Düsseldorfer JWT-Büro um Nokia. Im Digitalbereich ist die WPP-Agentur Wunderman an Bord, für Media ist die Aegis/Dentsu-Tochter Carat verantwortlich.

Nokia kann frische Impulse gut gebrauchen. Das Unternehmen hat seine frühere Vormachtstellung auf dem weltweiten Handymarkt verloren und sucht seit einiger Zeit wieder nach Anschluss. Große Hoffnungen ruhen auf der Lumia-Serie, die mit dem Microsoft-Betriebssystem Windows 8 ausgestattet ist. mam 
Meist gelesen
stats