Etatgewinn: Interone setzt 3er BMW international in Szene

Montag, 25. Oktober 2010
Etatgewinn: Interone hat sich im Pitch gegen die Mitbewerber durchgesetzt
Etatgewinn: Interone hat sich im Pitch gegen die Mitbewerber durchgesetzt

Interone hat den Pitch für den neuen 3er BMW gewonnen: Die Limousine soll 2012 auf den Markt kommen und wird von der BBDO-Tochter international und kanalübergreifend beworben. Die Kampagne soll Printanzeigen, einen TV-Spot sowie Onlinewerbung umfassen. Grundlage für die geplanten Kommunikationsmaßnahmen soll der BMW-Leitspruch "Zum Maßstab wird man, indem man ihn höher setzt" werden. "Eine weltweite Autokampagne über alle Kanäle hinweg zu verwirklichen ist eine der aufregendsten Aufgaben, die man sich zur Zeit vorstellen kann. Umso mehr, wenn es sich dabei auch noch um ein Auto wie den BMW 3er handelt. Wir freuen uns sehr, diese Kampagne zu entwickeln und gemeinsam mit BMW in die verschiedensten Märkte weltweit auszurollen", so Marco Mehrwald, Geschäftsführer und CCO von Interone.

Erst am Freitag wurde bekannt, dass BMW und seine internationale Leadagentur GSD&M künftig getrennte Wege gehen. Einen Pitch für eine Nachfolgeagentur schloss ein Unternehmenssprecher jedoch für die nahe Zukunft aus, Grund hierfür sei das funktionierende Netzwerk von BMW. Der Pitch um den 3er BMW ist nicht der erste, den Interone für sich entscheidet: Die BBDO-Tochter betreut unter anderem bereits die Etats von BMW Motorsport und BMW Online. sw
Meist gelesen
stats