Esso begeht Seitensprung mit Lowe Hoffmann Schnakenberg

Montag, 23. November 1998
Themenseiten zu diesem Artikel:

Esso Funkspot Seitensprung Branchengerücht


Der Mineralölkonzern Esso präsentiert einen neuen Funkspot und damit gleichzeitig die Hamburger Agentur Lowe Hoffmann Schnakenberg als ihren neuen Werbepartner. Bereits vor zwei Monaten kursierte das Branchengerücht, daß sich Esso in Hamburger Agenturkreisen - unter anderem bei Lowe Hoffmann Schnakenberg - umschaue und ihrem Stammpartner McCann-Erickson untreu werden könnte. Esso wollte das damals nicht kommentieren, jetzt zeigen sich jedoch die ersten Früchte dieser Gespräche. Die Europa-Kampagne im nächsten Jahr soll Esso allerdings wieder mit McCann-Erickson planen.
Meist gelesen
stats