Esprit-Kampagne: PHD lässt Deutschland aufblühen

Dienstag, 19. April 2011
Das blühende Esprit-Megaposter an der Berliner "Humboldt-Box" auf dem Schlossplatz
Das blühende Esprit-Megaposter an der Berliner "Humboldt-Box" auf dem Schlossplatz


Im Januar sicherte sich PHD Germany den Etat der Modemarke Esprit für die Kernmärkte Deutschland, Frankreich, die Niederlande und Belgien. Die Frankfurter Agentur konnte sich damals in einem mehrstufigen Pitch durchsetzen. Jetzt wird PHD für den Kunden aktiv. Sie verantwortet den Mediaplan für die Esprit-Frühjahrskampagne "Flowers". Die vom Esprit Image Department kreierten Motive schaltet die Omnicom-Tochter als Anzeigen in Frauen-, Mode- und Lifestylemagazinen und setzt sie für Online-Werbung ein. Das Herzstück ist der Out-of-Home-Auftritt. Highlight sind zwei Megaposter, die bis Ende April an hoch frequentierten Plätzen in Berlin und Hamburg zu sehen sind. Sie sind mit Blumen verziert, wodurch ein dreidimensionaler Effekt entsteht. jm
Meist gelesen
stats