Erste gemeinsame Kampagne der Sparda-Banken

Mittwoch, 14. Februar 2007
-
-

Mit einer bundesweiten Imagekampagne der Frankfurter Agentur Huth + Wenzel gehen die zwölf selbstständigen Spardabanken erstmals gemeinsam in die Werbeoffensive. Der Startschuss fällt im März mit Anzeigen in Publikumszeitschriften und Sonntagszeitungen. Die "Entdecker-Kampagne" hat vor allem die Markenwerte Kundenzufriedenheit sowie Freundlichkeit und Fairness im Fokus. Der Auftritt ist die erste Arbeit von Huth + Wenzel für die Sparda-Banken. Die Agentur hatte sich den Etat Ende des vergangenen Jahres nach einer Wettbewerbspräsentation gesichert. Einen Interessenkonflikt hinsichtlich der KfW-Bankengruppe, die Huth + Wenzel seit Jahren betreut, befürchtet Geschäftsführer Heinz Huth nicht: "Die KfW ist als Förderbank ohnehin mit keiner Bank in Deutschland vergleichbar."

Der Etat der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) befinden sich derzeit auf Wanderschaft. Die Agentur bewirbt sich um den europaweit ausgeschriebenen Auftrag. stu

Meist gelesen
stats