Ergo Direkt vergibt Etat für Printkommunikation an DJD

Freitag, 19. März 2010
-
-

Die Versicherung Ergo Direkt (ehemals Karstadt-Quelle Versicherungen) hat ihren Etat für die Verbraucherkommunikation via Printmedien an den PR-Dienstleister Deutsche Journalisten Dienste (DJD) vergeben. Der Anbieter mit Sitz in Reichenberg betreut neben der Printkommunikation auch das redaktionelle Themensetting von Ergo Direkt für den Hörfunk und das Fernsehen. Laut Pressemeldung hat sich der Kunde bewusst dagegen entschieden, eine klassische Fullservice-PR-Agentur zu beauftragen. "Wir möchten alle Aktivitäten im Bereich Medienarbeit in einer Hand bündeln und maximale Reichweiten erzielen. Wir wissen aus unserer langjährigen Zusammenarbeit, dass DJD dafür genau der richtige Partner ist", sagt Frank Roth, Leiter Unternehmenskommunikation von Ergo Direkt. Auftraggeber und Dienstleister arbeiten seit 2004 zusammen.

Mit den von DJD entwickelten redaktionellen Service- und Verbraucherthemen soll eine Gesamtauflage von mehr als 200 Millionen erreicht werden. DJD ist eigenen Angaben zufolge der führende Pressedienst für Verbraucherthemen. mam  
Meist gelesen
stats