Epica Awards: 15 Mal Gold für deutsche Agenturen

Montag, 28. November 2011
-
-

Die deutschen Agenturen konnten ihre Gold-Ausbeute bei den diesjährigen Epica Awards verdreifachen. Insgesamt gehen 15 Trophäen in Gold an hiesige Werber. Den besten Schnitt legt dabei Serviceplan vor.  Die Serviceplan-Agenturgruppe punktete mit vier Arbeiten bei der Jury: mit den Filmen "Heads" für BMW und "Santec Prison" für Santec sowie mit "True Colors" für Faber Castell und der "Fußball-Oper" für den Fernsehsender Sky.

Dreimal Gold geht an Scholz & Friends, je zwei goldene Trophäen sicherten sich Kemper Trautmann und Ogilvy. Immerhin ein goldenes Edelmetall staubten Heimat, DDB, KNSK und BBDO ab. Die Silber- und Bronzegewinner gibt der Veranstalter kommenden Mittwoch bekannt.

Die Epica Awards fließen mit dem Bewertungsfaktor 2 in das HORIZONT-Kreativrankig ein, das am 8. Dezember erscheint. jf
Meist gelesen
stats