Ende einer Ära: Nachfolger von Leipziger & Partner ist insolvent

Mittwoch, 18. Mai 2011
L&P-Chef Gregor Hintz
L&P-Chef Gregor Hintz

Aus für Leipziger & Partner L&P Kommunikationsgesellschaft. Die Firma, die Anfang 2007 aus einem Asset Deal mit der einstigen PR-Agentur-Ikone Leipziger & Partner hervorgegangen ist, hat einen Insolvenzantrag gestellt. Im Zuge dessen wird Ende Mai der Geschäftsbetrieb eingestellt. Betroffen sind rund 15 Mitarbeiter an den Standorten Frankfurt und Berlin. Eine Sanierung war laut Auskunft von Geschäftsführer Gregor Hintz nicht möglich. "Die Ursachen für die Insolvenz sind vielfältig und zu großen Teilen bei der früheren Geschäftsführung zu suchen. Die Konsequenz ist schmerzlich, doch der ab Mitte 2010 von mir eingeleitete Sanierungskurs führte bei einem hart umkämpften Markt leider nicht zum Erfolg", sagt Hintz. Der 34-Jährige steht seit Juli vorigen Jahres an der Spitze der Agentur. Er übernahm die Geschäftsführung damals von André Chahoud, der die Firma seinerzeit verlassen hatte.

Chahoud hatte die neue L&P zusammen mit Martin Gehl, Thomas Reiter und Gesellschafter Daniel Breuer vor etwas mehr als vier Jahren gestartet. Sie übernahmen damals im Zuge eines Asset Deals Kunden, Mitarbeiter, Inventar und Markenrechte der früheren Topadresse Leipziger & Partner. Deren Gründer Jürg Leipziger hielt zunächst auch Anteile an der neuen Firma, gab diese allerdings später ab. Bis vor kurzem war der Altmeister der PR-Branche Vorsitzender des Beirats von L&P.

Leipziger & Partner wurde 1970 gegründet und entwickelte sich zur führenden deutschen PR-Agentur. Anfang der 1990er Jahre war sie Marktführer. Damals erzielte man mit mehr als 200 Mitarbeitern einen Honorarumsatz von 33 Millionen Mark - zuletzt meldete L&P ein Volumen von 2,3 Millionen Euro und 23 Mitarbeiter.

Die frühere Nummer 1 war zudem über viele Jahre eine Art "Schule der Nation". Sie hat zahlreiche PR-Berater hervorgebracht, die später an anderer Stelle oder mit eigenen Agenturen Karriere gemacht haben. "Für uns alle endet mit dem Marktaustritt von L&P eine Ära der deutschen Agenturbranche", sagt Geschäftsführer Hintz. mam  
Meist gelesen
stats