Electronic Arts lässt um 48 Millionen-Euro-Etat pitchen

Freitag, 02. Mai 2003

Das Videospiel-Unternehmen Electronic Arts lässt offenbar um seinen rund 48 Millionen Euro schweren Werbeetat für Europa pitchen. Im Rennen ist die Stammagentur Odiorne Wilde Narraway & Partners sowie die Londoner Agenturen Soul und Abbot Mead Vickers BBDO. Das Unternehmen hatte unter anderem Spiele zu bekannten Filmen wie Harry Potter oder Herr der Ringe entwickelt. hjs
Meist gelesen
stats