Elbstern sichert sich Etat des Dressler Verlags / Kooperation mit Mando Diao

Donnerstag, 22. März 2012
Auf Facebook können die Fans ein Treffen mit der Band Mando Diao gewinnen
Auf Facebook können die Fans ein Treffen mit der Band Mando Diao gewinnen

Erich Kästners Emil und die Detektive, die Tintenwelt-Triologie von Cornelia Funke oder Doktor Dolittle von Hugh Lofting sind nur einige der bekannten Bücher, die im Cecilie Dressler Verlag bereits erschienen sind. "Zirkel" von Sara Elfgren und Mats Strandberg, in Schweden bereits ein Erfolg, ist die neuste Veröffentlichung des Hamburger Verlags. Eine Kampagne mit Fokus auf Facebook und Handelskommunikation der Agentur Elbstern begleitet die Neuerscheinung. "Neben den notwendigen Handelsmaterialien soll die junge Zielgruppe der Digital Natives direkt erreicht werden", erklärt Elbstern-Geschäftsführer Clemens Schenk. "Wir haben uns auf Facebook konzentriert, da sich unsere Zielgruppe täglich auf der Plattform aufhält." Mit einem Zirkel-Contest, einem E-Card-Tool und dem Wochenhoroskop will die Agentur die Geschichte in das soziale Netzwerk verlängern. Ein Highlight dabei ist die Kooperation mit der schwedischen Rockband Mando Diao im Rahmen des Gewinnspiels.

Der Dressler Verlag, der Teil der Verlagsgruppe Oetinger ist, bietet heute ein Repertoire von über 200 Kinder- und Jugendbüchern. Die neuste Veröffentlichung handelt von sechs Mädchen, die in der schwedischen Kleinstadt Engelsfors leben, aber sonst nichts miteinander gemein haben. Doch dann finden sie heraus, dass sie Teil des Zirkels sind, der das Böse in der Stadt bekämpfen soll. hor
Meist gelesen
stats