Elbfeuer gewinnt den Etat von Hurtigruten

Freitag, 30. Mai 2008
Logo der Hamburger Agentur
Logo der Hamburger Agentur

Die Hamburger Agentur Elbfeuer hat sich im Pitch um den Etat des norwegischen Tourismusunternehmens Hurtigruten durchgesetzt. Das Nachsehen hatten die beiden Wettbewerber Grabarz & Partner und Fritsch Partners, beide Hamburg. Die Produktpalette von Hurtigruten reicht von Postschiffsreisen in Norwegen bis hin zu Expeditionskreuzfahrten in die Arktis und Antarktis. Die Zusammenarbeit mit Elbfeuer umfasst die strategische Planung, klassische Werbung, Dialogmarketing, Verkaufsförderung und Online-Maßnahmen.

Die Katalog-Aufgaben, die bereits bearbeitet werden, bleiben in diesem Jahr noch beim bisherigen Etathalter KMF, ebenfalls Hamburg. Für Mediaplaung ist die Serviceplan-Tochter mediaplus zuständig. mam

Meist gelesen
stats