Einsendeschluss für "Spots for Nature" auf den 31. Dezember verlängert

Mittwoch, 30. Oktober 2002

Die Einsendefrist für den bundesweiten Filmwettbewerb "Spots for Nature" wird bis zum 31. Dezember verlängert. Bis dahin können Schüler, Jugendgruppen und Video-Amateure, aber auch Werbeagenturen, Filmstudenten, Filmemacher oder Produktionsfirmen Drehbücher oder Filme einreichen.

Die Arbeiten sollen sich rund um das Thema Jugend und Naturschutz drehen. Veranstalter ist das Bundesamt für Naturschutz gemeinsam mit dem Kommunikationsverband und dem Bundesverband Jugend und Film. Weitere Informationen gibt es unter www.spots-for-nature.org.
Meist gelesen
stats