Einsendeschluss für "Die Klappe 2000" verlängert

Dienstag, 07. November 2000

Der Kommunikationsverband hat den Einsendeschluss für den Kreativwettbewerb "Die Klappe 2000" bis zum 24. November verlängert, mit dem seit 22 Jahren die besten deutschsprachigen TV-Spots und Werbefilme ausgezeichnet werden. Zugelassen sind alle Spots, die nach dem 1. November 1999 mindestens einmal von einer Sendeanstalt in Deutschland, Österreich oder der Schweiz ausgestrahlt respektive im Kino gezeigt wurden. Neben den klassischen Kategorien Verbrauchsgüter, Gebrauchsgüter, Dienstleistungen/Services und meinungsbildende Spots gibt es erstmalig eine Sonderkategorie für Werbefilme von Start-ups. Unter dem Vorsitz von Michael Weigert, Chef der Werbeagentur Weigert Pirouz Wolf, wird Ende November eine internationale Jury die Einsendungen prämieren. Die Preisvergabe der goldenen, silbernen und bronzenen Klappen findet am 2. Februar 2001 in Köln statt.
Meist gelesen
stats