Einreichungsrekord bei Eurobest

Donnerstag, 25. November 1999

Mit 4143 Arbeiten, die 388 Unternehmen aus 25 Ländern eingereicht haben, verzeichnet der 12. Eurobest einen neuen Rekord. Gut 10 Prozent mehr Kampagnen aus TV, Kino, Print und Außenwerbung wurden in diesem Jahr eingesandt. Über die Liste der Finalisten und Gewinner wird eine 20-köpfige Jury unter Vorsitz des Co-Chairman und Chief Creative Officer von BDDP@TBWA Marie-Catherine Dupuy entscheiden. Zu den Juroren gehören unter anderem André Aimaq (Aimaq Rapp Stolle), Thilo von Büren (Dornier Wetzel von Büren), Thomas von Ah (Weber Hodel Schmid) und Dan Fredriksson (Rönnberg McCann). Ab 6. Dezember werden sich die Juroren drei Tage lang zusammensetzen und über die Arbeiten richten. Bekannt gegeben wird die Entscheidung allerdings erst am 18. Februar 2000 im Rahmen einer feierlichen Siegerehrung, die in London stattfinden wird.
Meist gelesen
stats