Eiler & Riemel gehört nicht mehr zum Testa-Network

Mittwoch, 20. Januar 1999

Die international agierende italienische Agenturgruppe Armando Testa ändert ihren Kurs: Statt wiebisher Minderheitsbeteiligungen in Deutschland, Frankreich, England oder Spanien zu halten, baut sie ein eigenes Agenturnetz auf. Betroffen von diesem Schritt ist auch die Münchner Agentur Eiler & Riemel. Die Anteile von 15 Prozent, die Testa an der deutschen Agentur hielt, wurden zum Jahresendevon den Münchner Geschäftsführern zurückgekauft. Mit der Trennung vom Testa-Netzwerk verbunden istfür Eiler & Riemel auch der Abschied von zwei langjährigen Kunden Lancia und Lavazza, die bislang von Testa und Eiler & Riemel gemeinsam betreut wurden.
Meist gelesen
stats