Effie-Shortlist steht fest

Montag, 26. August 2002

Die 21. Effie-Jury hat ihr Votum für die erste Runde des Effie 2002 abgegeben. Demnach konnten sich 44 der eingereichten 164 Kampagnen für die Shortlist des GWA-Effizienzpreises qualifizieren. Davon entfallen neun Kampagnen auf die Kategorie Nahrungs- und Genussmittel, sieben auf sonstige Konsumgüter, neun auf Gebrauchsgüter, zwei auf Dienstleistungen/Retail, acht auf den Bereich Finanzdienstleistung, drei auf sonstige Dienstleistungen, drei auf Medien und drei auf Institutionen und Institutionelle Werbung.

Die erfolgreichste Agentur ist Jung von Matt mit sieben Shortlistplätzen für Hilcona, Diebels, Yello Strom, "Computer Bild Spiele", BMW Mini (2x) und Ballentines. Danach folgt die BBDO-Gruppe mit sechs Shortlistplätzen für Allianz, Persil, Deutsche Postbank, Duales System, BMW Mini und Wyeth Pharma. Am 23. Oktober fällt die 16-köpfige Jury in Frankfurt die endgültigen Entscheidungen über die Auszeichnungen in Gold, Silber und Bronze. Die Effie-Gala findet am 25. Oktober im Berliner Theater des Westens statt.
Meist gelesen
stats