Effie: GWA nutzt erstmals Google zur Erfolgsmessung eingereichter Arbeiten

Freitag, 01. April 2011
-
-

Der Gesamtverband Kommunikationsagenturen (GWA) nutzt im Rahmen des Effie-Awards erstmals Google Insights for Search, um die Wirksamkeit von eingereichten Kampagnen zu prüfen. Mit Hilfe dieses Analysewerkzeugs können Unternehmen und Agenturen ab sofort Wirkung, Marktleistung und Wirtschaftlichkeit ihrer Kommunikationsstrategien nachweisen. Das Online-Tool ermöglicht die Messung und Bewertung von Kampagnen-Erfolgen anhand von Internet-Suchanfragen, die per Suchvolumenmuster regional, nach Kategorien, Zeiträumen und Webdiensten ausgewertet und verglichen werden können. Hintergrund: Suchanfragen seien häufig die Folge von Werbung, selbst bei Produkten, die hauptsächlich offline verkauft werden, so der GWA.

"Noch während der Ausstrahlung eines TV-Spots zum Beispiel verzeichnen wir bereits die ersten Suchanfragen", so Lars Lehne, Google Country Director Sales Agency bei Google Deutschland. GWA-Geschäftsführer Ralf Nöcker ergänzt: "Mit Google Insights for Search kann man konkret belegen, dass eine Kampagne Konsumenten erreicht und auch aktiviert hat. Es hilft somit, Lücken in der Nachweisführung der Wirksamkeit von Marketingkommunikation zu schließen." Weitere Infos dazu gibt es auf Insights-effie.com/home. jm
Meist gelesen
stats