Effie-Awards: Neuer Rekord bei den Einreichungen

Dienstag, 01. Juni 2004

Mit insgesamt 181 Kampagnen gingen für die 23. Effie-Awards in diesem Jahr 28 mehr Arbeiten beim Gesamtverband Kommunikationsagenturen GWA ein als 2003. Der Effie zeichnet effiziente, wirkungsvolle und kreative Marketing-Kommunikation aus, die erwiesenermaßen eine wesentliche Rolle bei der Erreichung von Marketingzielen gespielt hat. Die 17-köpfige Jury wird nun die eingereichten Arbeiten in drei Stufen beurteilen und bewerten. In diesem Jahr wird die Effie-Jury erstmals durch einen offiziellen Beraterkreis aus Vertretern der führenden Marktforschungsinstitute Deutschlands, Emnid, GfK und Icon Brand Navigation, unterstützt.

Hinter den 181 Einsendungen stehen insgesamt 92 Agenturen. Wie im Vorjahr ist wieder die Kategorie "Konsumgüter Food" mit 32 (Vorjahr 27) die am stärksten frequentierte. Die 2003 neu eingeführten Kategorien "Automotive" (19), "Genussmittel" (19), "Health Care" (11), und "Telekommunikations- und Informationstechnologie" (6) werden inzwischen gut angenommen. Die Kategorien "Luxusgüter" (1) und "B-to-B" (2) spielen dagegen kaum eine Rolle. Verliehen wird der Preis im Rahmen der Effie-Gala am 24. September im Berliner Theater des Westens. Hauptsponsor der Gala sind auch in diesem Jahr wieder die Publikumszeitschriften im VDZ. si
Meist gelesen
stats