Effie 2000: Gold für McCann-Erickson, JvM am Main, KNSK, BBDO Düsseldorf, Serviceplan, Grey Hamburg

Freitag, 22. September 2000

6 Gold-, 5 Silber- und 6 Bronze-Auszeichnungen beim diesjährigen 19. Effie des Geamtverbands Werbeagenturen (GWA), der am Freitagabend in Berlin verliehen wurde: Gold gab es für den Verona-Feldbusch-Auftritt von Langnese-Iglo (McCann-Erickson), Ricola ("Wer hat's erfunden?") von JvM am Main, Gruner + Jahr ("National Geographic") von KNSK, den "Substanz entscheidet"-Auftritt vom "Handelsblatt" (BBDO), Gardena (Serviceplan) und "Drin" von AOL (Grey Hamburg). Silberne Effies für besonders effiziente Werbung können mit nach Hause nehmen: Procter & Gamble ("Hugo Boss"-Duft) von Grey Düsseldorf, Citroen Berlingo (Euro RSCG Thomsen Röhle), Daimler-Chrysler CDI-Dieselmotoren (Springer & Jacoby), Apollo-Optik ("Ideen fürs Sehen") von JvM an der Isar sowie Yello Strom (Kreutz & Partner). Bronze ging an die Bitburger-Brauerei (Grabarz & Partner), Campina ("Landliebe") von Bates Germany, Johnson & Johnson ("Clean & Clear") von Heye & Partner Hamburg, AEG Elektroherde (Damm), Markteinführung Audi TT Coupé (Audi Agency Network, London) und Terre des Hommes (Springer & Jacoby). In diesem Jahr sollte zudem erstmals der Preis für integrierte Kommunikation vergeben werden. Da sich offenbar keine Kampagne hervorheben ließ, hat man auf die Auslobung des Preises diesmal noch verzichtet. Moderiert wurde das Event (Organisation: Siemens Szenario, Berlin) von Victoria Herrmanns, als Hauptsponsor engagierten sich erstmals die Publikumszeitschriften im VDZ. In den vergangenen acht Jahren hatte Sat 1 den Effie präsentiert.
Meist gelesen
stats