Edelman zeigt in Berlin und Rom Flagge

Freitag, 12. September 2008
Cornelia Kunze, CEO Deutschland und Bernd Buschhausen, Head of PA Deutschland
Cornelia Kunze, CEO Deutschland und Bernd Buschhausen, Head of PA Deutschland

Der unabhängige PR-Dienstleister Edelman erweitert sein Netzwerk mit Büros in Berlin und Rom. Die Verantwortung für den Standort in der Bundeshauptstadt übernimmt Bernd Buschhausen in der neugeschaffenen Position des Head of Public Affairs. Edelmann will damit nicht zuletzt ihre europaweite Expertise im Bereich Public Affairs unterstreichen. Buschhausen wechselt von Fleishman-Hillard, wo er als stellvertretender Leiter und Co-Vorsitzender der europäischen Public Affairs Practice für den Aufbau der Berliner Niederlassung in die Wege geleitet hatte. Davor agierte er bei GCP International als Politikberater in Bonn und später in Berlin.

Bei seinem neuen Arbeitgeber ist Buschhausen zugleich Mitglied der Geschäftsleitung und berichtet direkt an Deutschland-CEO Cornelia Kunze.

Edelman bezeichnet sich selbst mit 3.300 Mitarbeitern in weltweit 56 Büros als "weltweit die größte unabhängige PR-Firma". In Deutschland ist die Agentur außer in Berlin noch in Frankfurt, Hamburg und München präsent. Zu den Kunden gehören unter anderen, Chiquita, Continental, Eon, Mars, Microsoft, Starbucks und Unilever. si

Meist gelesen
stats