Edeka lässt um Werbeetat pitchen

Montag, 12. Dezember 2011
-
-

"Wir lieben Lebensmittel" - mit diesem Claim und der dazugehörigen Kampagne versprühen Edeka und seine Leadagentur Grabarz & Partner seit fast sieben Jahren Charme und Witz in den TV-Werbeblöcken. Jetzt könnte es mit der Zusammenarbeit möglicherweise vorbei sein. Wie Edeka gegenüber HORIZONT.NET bestätigt, schreibt der Lebensmitteleinzelhändler seinen Werbeetat neu aus. "Bei Kampagnen dieser Größenordnung ist es vollkommen üblich, von Zeit zu Zeit verschiedenen Agenturen die Chance zu geben, ihre kreativen Ideen für eine Weiterentwicklung einzubringen. Diese Vorgehensweise bedeutet in keiner Weise, dass wir mit dem bisherigen Verlauf der Kampagne unzufrieden sind – im Gegenteil", so ein Sprecher der EDEKA-Zentrale gegenüber HORIZONT.NET. Grabarz & Partner, mit dem Edeka seit 2004 zusammenarbeitet, wollte die Meldung auf Anfrage nicht kommentieren und verweist auf seinen Kunden.

Die Kernbotschaft der Imagekampagne "Wir lieben Lebensmittel" - Kompetenz in Sachen Qualität und Frische - soll sich "auch in Zukunft in unserem werblichen Auftritt widerspiegeln", so Edeka. Es gehe nicht um eine strategische Neuausrichtung der Kampagne, sondern um eine kontinuierliche Weiterentwicklung des werblichen Auftritts. "Grabarz & Partner ist nach wie vor unsere Lead-Agentur, mit der wir auch in 2012 weiter zusammen arbeiten werden. Grabarz & Partner hat deshalb selbstverständlich die Möglichkeit, uns ihre Ansätze zur Weiterentwicklung der Kampagne vorzustellen. Wir befinden uns zurzeit noch in der Phase des Agentur-Screenings. Es steht noch nicht fest, mit welchen Agenturen wir in detailliertere Gespräche gehen", verrät Edeka gegenüber HORIZONT.NET.

Die Zusammenarbeit zwischen Kunde und Agentur gilt als harmonisch, und ist erfolgreich. So konnte Edeka mit der genannten Kampagne bereits einige Kreativpreise gewinnen, unter anderem vier Effies. Ein Grund für die Ausschreibung könnte der folgende Aspekt sein: Die Lebensmittelkette legt mittlerweile stärkeren Wert auf den Austausch mit ihren Kunden und bezieht die digitalen Kanäle intensiver in ihre Kommunikation mit ein. Im Zuge dessen startete Edeka Mitte November eine eigene Präsenz auf Facebook. Diese zählt aktuell über 12.600 Fans.

Der letzte Spot von Grabarz & Partner (Produktion: Cobblestone, Hamburg) für Edeka ging Anfang September an den Start. Neben dem engagierten Markt-Mitarbeiter spielen darin zwei kleine Mädchen die Hauptrolle, die sich von den Informationen des Angestellten über Herkunft und Qualität der Lebensmittel mehr oder weniger beeindruckt zeigen. Flankiert wird der 25-Sekünder von weiteren 10-sekündigen Spots, die noch einmal einzelne Produkte wie Tee und Balsamico-Essig stärker in den Fokus rücken. Die Commercials laufen auf reichweitenstarken Privatsendern sowie in der ARD. jm
Meist gelesen
stats