Econ Awards: Hornbach-Auftritt ist Kampagne des Jahres

Freitag, 26. Januar 2007
Themenseiten zu diesem Artikel:

Econ Award Berlin Megaphon Kampagne Jahrbuch Hamburg


Erfolg für Heimat: Beim Econ Award zum Jahrbuch der Werbung 2007 holt die Berliner Agentur das Megaphon für die beste Kampagne des Jahres. Ebenfalls je ein Megaphon erhalten Argonauten G2 und TBWA, beide Berlin, sowie Nordpol in Hamburg. Die Argonauten bekommen das Megaphon für den Audi-R8-Internetauftritt. Das Berliner Büro von TBWA gewinnt für seine Ambient-Media-Arbeiten "Kahn" und "Fresco" im Auftrag von Adidas. Nordpol überzeugte mit dem Spot "Crashtest" für ihren Kunden Renault, der international schon vielfach ausgezeichnet wurde. So holte das Commercial um das Baguette in der Crashtestanlage zum Beispiel Gold beim ADC sowie einen bronzenen Löwen in Cannes.

Im Gegensatz zum Vorjahr wurde in der Spot-Kategorie nur ein Award verliehen. Beim letztjährigen Wettbewerb war die Kategorie aufgrund der vielen Einsendungen aufgeteilt worden. In diesem Jahr hatten sich 400 Agenturen mit rund 1300 Arbeiten am Wettbewerb beteiligt.

Die Sieger werden am 1. März in Berlin im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung geehrt. Bei diesem Anlass werden auch die Newcomer-Agenturen des Jahres ausgezeichnet. stu

Chart: Sieger im Jahrbuch der Werbung 2007
Meist gelesen
stats