Eckes-Granini: Fünf Agenturen pitchen um internationalen Etat

Freitag, 30. Oktober 2009
-
-

Der Getränkeriese Eckes-Granini trimmt seine Agenturbeziehungen auf Effizienz. Der Etat der Kernmarke Granini soll erstmals an nur eine internationale Lead-Agentur vergeben werden. Bislang wurde Granini in den Kernmärkten Deutschland, Spanien, der Schweiz, Rumänien und Frankreich dezentral betreut. 

Nach diversen Vorgesprächen hat der internationale Marketingchef Thomas Eicher fünf Dienstleister zum Pitch geladen, die ihre Konzepte Anfang Dezember präsentieren werden. Darunter ist auch Heye. Eckes-Granini, das auch die Marke Hohes C vertreibt, hatte mit der Kreativagentur zuletzt in Deutschland zusammengearbeitet. Erst im Juli 2009 war ein von den Hamburgern entwickeltes Commercial für den "Granini Frucht Prickler" auf Sendung gegangen. Im Rennen sind außerdem die Agenturen Euro RSCG Düsseldorf, TBWA Berlin, Jung von Matt/Neckar sowie die Frankfurter Agentur JWT, die bereits für Hohes C tätig ist. 

„Die Lead-Agentur wird uns dabei helfen, die Marke international zu stärken und das Wachstum in bestehenden und neuen Märkten voranzutreiben“, erläutert Eicher das Ziel der Etatausschreibung. Er rechnet noch in diesem Jahr mit einer Entscheidung, die in Zusammenarbeit mit den Landesgesellschaften der Eckes-Granini Gruppe getroffen wird. Weitere Agenturen will er zum Pitch nicht mehr zulassen. Zuständige Mediaagentur für die Marke Granini ist HMS Group Vizeum, Wiesbaden. mas
Meist gelesen
stats